FCA Kids Club

Augsburg wird bunter!

Der FCA-KidsClub bringt wieder Farbe ins Spiel und auch Fabian Giefer sprayte bei der Graffiti-Aktion mit.

Bereits zum dritten Mal stand im Rahmen der Aktionsreihe "Abseits des grünen Rasens" das Gestalten eines Trafohäuschens nahe der WWK ARENA auf dem Plan. In Kooperation mit den Stadtwerken Augsburg, dem Graffiti-Verein "Die Bunten e. V." und dem Fanprojekt Augsburg durften zehn Jungs und Mädels zwei Tage kreativ sein.

Los ging es mit einem Workshop in der Fankneipe an der Arena. Hier wurden fleißig Ideen für das Trafohaus aufs Papier gebracht. Die Kids durften sogar das Stadion besichtigen und die Atmospähre außerhalb eines Spieltages aufsaugen.

Am nächsten Tag wurde es dann ernst: Mundschutz auf, Spraydosen in die Hand und los ging´s. Unter fachmännischer Anleitung von den Graffiti-Profis Sophie, Cepir und Chris sprühten die Jungs und Mädels die Wände des Trafohäuschens in Göggingen bunt an. Das futuristische Häuschen nahm schnell Gestalt an: Eine Rakete mit 111 Jahre FCA, ein großer Fußball mit Roboter-Männchen und FCA-KidsClub-Fahne, das Kasperle 2.0 und der Hashtag-Stern am Himmel sind nur einige grafische Elemente, die die Kids vorab entworfen hatten.

Mittags stärkten sich die Teilnehmer bei gelieferten Pizzen und weiteren Leckereien. Die große Wiese lud anschließend noch zum Kicken ein, dann wurde weitergesprüht.

Ein besonderes Highlight: Der Besuch von Torhüter Fabian Giefer. Begeistert bestaunte er das Trafohaus, bevor er selbst zur Spraydose griff und sich ebenfalls dort verewigen durfte. Viele Erinnerungsfotos wurden geschossen und Autogramme gesammelt, sogar auf leere Pizzakartons - das ist einmalig!

"Schon das dritte Trafohaus durften die Kids nach ihren Vorstellungen bunt gestalten. Es war eine tolle Aktion und freut uns sehr, dass der KidsClub wieder die Möglichkeit bekommen hat, legal Graffiti zu sprühen. Deshalb gilt unser besonderer Dank den Stadtwerken Augsburg, dem Fanprojekt Augsburg, dem Graffiti-Verein "Die Bunten" und natürlich unseren fleißigen FCA-Kids!", betont Martina Markert, Leitung FCA-Kids- und MiniClub.

Wer sich das Kunstwerk selbst ansehen möchte, sollte einen Spaziergang unweit der WWK ARENA in den Schmelzerbreitenweg in Augsburg-Göggingen machen.  



1 | 2 | alle (40 Bilder auf 2 Seiten)
Klicken Sie auf ein Bild um es zu vergrößern. Mit den Pfeiltasten auf Ihrer Tastatur können Sie zum nächsten/letzen Bild springen