FCA Kids Club

Laternenmeer an und in der WWK ARENA

In der rot-grün-weiß erstrahlten WWK ARENA trafen sich am Montagabend kleine und große FCA-Fans des FCA-KidsClub zum traditionellen Martinsumzug. Mit selbstgebastelten Laternen ließen die Kinder die Arena hell erleuchten und sorgten so für ein besonderes Zusammenspiel von Martinsumzug, Tradition und Fußball-Flair.
Bereits vor dem offiziellen Einlass strömten die Kinder mit ihren Eltern und Großeltern an die WWK ARENA, um der beliebten FCA-MiniClub- und FCA-KidsClub-Veranstaltung beizuwohnen. Zum neunten Mal trafen sich die kleinen FCA-Fans zum Fest des heiligen Sankt Martin. Über 800 Kids und Minis sorgten in diesem Jahr für ein unvergessliches Erlebnis, nie zuvor nahmen mehr Kinder an der Veranstaltung teil.

Nach der Begrüßung im LEW Business Club durch FCA-KidsClub-Leiterin Martina Markert traten die Kinder in die Fußspuren des heiligen Sankt Martin und engagierten sich im Rahmen einer Spendenaktion für den guten Zweck. Fleißig malten die jungen Fans Bilder, deren Erlös der „Kartei der Not“ zu Gute kommt.

Durch die traditionelle Martinsmusik, die aus den Lautsprechern schallte, zum Mitsingen verleitet, ging es dann geschlossen aus der Arena. An der Helmut-Haller-Statue wartete der heilige Sankt Martin mit Mantel und Schwert auf seinem Ross. Gemeinsam wurde die Arena mit Gesang und Laternenschein einmal umrundet.

Wieder in der Arena angekommen, nahmen die Minis auf der Haupttribüne Platz. Mit leuchtenden Augen und gespitzten Ohren lauschten sie FCA-Profi Michael Gregoritsch, der in einem Videobeitrag über die LED-Leinwände die Geschichte des Heiligen Sankt Martin erzählte: Wie der römische Soldat Martin mit einem Bettler den Mantel teilte, weil der arme Mann nichts zum Anziehen und deshalb gefroren hatte.

Im Anschluss daran durfte eine altbewährte Tradition selbstverständlich nicht zu kurz kommen. Im durch das Licht hunderter Laternen hell erleuchteten Stadioninnenraum sangen die Kids die offizielle FCA-Vereinshymne „Rot, Grün, Weiß“ und sorgten damit für eine ganz besondere Atmosphäre.

Abgerundet wurde der Abend mit einer Autogrammstunde der beiden FCA-Profis Jonathan Schmid und Jeffrey Gouweleeuw. Die beiden Spieler nahmen sich viel Zeit für die jungen FCA-Fans. Es wurden zahlreiche Autogramme geschrieben und natürlich tolle Erinnerungsfotos geschossen. Bei Wienerle, Kinderpunsch und Glühwein für die Erwachsenen klang das neunte FCA-KidsClub-Martinsfest aus. „Es ist toll zu sehen, dass die Teilnehmerzahl zu unserer Veranstaltung an St. Martin jährlich wächst und wir als FCA-Familie diesen besonderen Abend an der Arena gemeinsam verbringen können. Ein großes Dankeschön gilt allen Helferinnen und Helfern“, freute sich FCA-KidsClub-Leiterin Martina Markert.
 
 12.11.2018
 


(14 Bilder auf 1 Seiten)
Klicken Sie auf ein Bild um es zu vergrößern. Mit den Pfeiltasten auf Ihrer Tastatur können Sie zum nächsten/letzen Bild springen