FCA Kids Club

Berlin, Berlin, wir fliegen nach Berlin!

Das war einmalig! Als erster Verein in der Bundesliga durfte der FCA-KidsClub zu einem Auswärtsspiel fliegen - mit tollem Rahmenprogramm und Kreativ-Workshop für die jungen Fans. Die Aktion wurde von PFiFF (Pool zur Förderung innovativer Fußball- und Fankultur) finanziell unterstützt.

"Es war mega aufregend und einfach nur geil!" - so beschrieben die FCA-Kids diese besondere Aktion.

Aber von Anfang an: los ging es nämlich mit einem Kreativ-Workshop ein paar Tage vor dem besagten Spieltag. Apropos Kreativ-Workshop: bereits zum dritten Mal in dieser Saison wurde ein solcher in Zusammenarbeit mit dem KidsClub, dem Fanprojekt Augsburg sowie verschiedenen Fans und Fanclubs durchgeführt.

Die 15 Buben und Mädchen trafen sich dafür in der Fankneipe an der WWK ARENA zum Basteln, Malen und Kennenlernen. Es entstanden viele rot-grün-weiße Fan-Utensilien wie z. B. Fahnen, Shirts und Turnbeutel, die später auch alle den Weg nach Berlin zum Auswärtsspiel fanden. 

Und dann war es endlich soweit! Pünktlich am Samstagmorgen trafen sich die FCA-Kids wieder an der Arena, aber diesmal ging es direkt mit einem eigenen Bus-Shuttle zum Flughafen nach München. Das Abenteuer nahm seinen Lauf: Gepäckkontrolle, Boarding, rein in den Flieger und auf in die Bundeshauptstadt! 

Dort angekommen ging es nach einem kurzen Abstecher im Hotel per Fußmarsch zum pompösen Olympiastadion, hier warteten schon die Kids von Hertha BSC auf die Augsburger. Unter den Olympischen Ringen ging es in den Stadionumlauf, an den Mannschaftsbussen vorbei, durch das Marathontor auf die Tartanbahn, zum Abklatschen der Spieler beider Mannschaften in die Mixed-Zone und sogar ein kurzes Pläuschchen gab es noch mit Cheftrainer Manuel Baum am Spielfeldrand, bevor es dann in den Block zum Supporten unserer Mannschaft ging. Dort konnten die Kids auch ihre selbst erstellten Fan-Utensilien präsentieren und auch der Austausch mit den großen FCA-Fans und Fanclubs durfte natürlich nicht fehlen. Schlussendlich durften die Kids einen Punkt aus der Partie mitnehmen - sie waren zufrieden!

Nach einem actionreichen Tag lief die Gruppe zurück ins Hotel und ließ den Abend mit Tischtennis und Kickern ausklingen. Am nächsten Morgen stand nach dem Frühstück eine gemeinsame Führung mit Hertha-Kids im Olympiastadion auf dem Programm. Zu guter letzt wurde bei traumhaften Wetter noch auf dem Olympiagelände gekickt. Dann stand aber auch schon wieder die Rückreise mit dem Flieger nach München und dem Bustransfer zur WWK ARENA an. 

"Wir sind stolz, dass wir so eine tolle Aktion - auch dank der Förderung von PFiFF - unseren FCA-Kids anbieten konnten. Es war ein tolles Erlebnis für alle Beteiligten. Ein großes Dankeschön gilt auch dem KidsClub von Hertha BSC für die Gastfreundlichkeit. So wird Fußball über die Vereinsfarben hinweg freundschaftlich gelebt!" erklärt Martina Markert, Leiterin vom FCA-KidsClub/FCA-MiniClub.



(22 Bilder auf 1 Seiten)
Klicken Sie auf ein Bild um es zu vergrößern. Mit den Pfeiltasten auf Ihrer Tastatur können Sie zum nächsten/letzen Bild springen