FCA Kids Club

FCA-KidsClub trifft Olympiasieger

Beim Fußball geht es um Tore, beim Kanusport geht es um Zeit. Und Zeit nahm sich Alexander Grimm, Olympiasieger 2008 in Peking, für den FCA-KidsClub. Der machte nämlich einen Ausflug zum Kanu-Weltcup an den Augsburger Eiskanal.

Innerhalb der Reihe "Abseits des grünen Rasens" besuchte der FCA-KidsClub die Veranstaltung, bei der die gesamte Weltklasse des Kanusports vor Ort war. Doch bevor die Jungen und Mädchen die spannenden Wettkämpfe verfolgten, mussten sie erst Mal selbst ran.

Zwar ging es nicht ins Wasser, doch in den Räumen des Augsburger Kajakvereins hieß es: recherchieren, ausfüllen und malen. FCA-KidsClub-Projektleiterin Martina Markert hatte ein Wildwasser-Quiz vorbereitet. "Die Kinder sollen ja bei unseren Aktionen auch etwas lernen und mitnehmen", erklärt sie. So erfuhren die Kids zum Beispiel, dass die Kanustrecke für die Olympischen Spiele 1972 gebaut wurde oder das der Lech seinen Ursprung am Forggensee hat.

Nach getaner "Arbeit" stand das Highlight des Tages auf dem Programm. Olympiasieger Alexander Grimm kam vorbei und erzählte aus seinem Leben. Weil die FCA-Kids natürlich neugierig sind, stellten sie noch viele Fragen, die Alexander Grimm gern und ausführlich beantwortete. Nach einem gemeinsamen Foto holten sich die Fußballfans noch alle Autogramme. Der ein oder andere ist jetzt sicherlich auch ein kleiner Kanufan.



(9 Bilder auf 1 Seiten)
Klicken Sie auf ein Bild um es zu vergrößern. Mit den Pfeiltasten auf Ihrer Tastatur können Sie zum nächsten/letzen Bild springen