FCA Kids Club

KidsClub-Regionaltreffen in Augsburg

Die KidsClub-Vertreter zahlreicher Vereine aus der 1., 2. und 3. Bundesliga trafen sich in der Augsburger SGL arena zum Regionaltreffen.

Mittlerweile hat fast jeder Bundesligaverein einen KidsClub. Um den Austausch zu fördern, treffen sich die Vertreter in regelmäßigen Abständen. Dieses Mal war der FCA-KidsClub Gastgeber der Veranstaltung. Zahlreiche Verantwortliche der Vereine aus der Region Süd waren gekommen.

Es waren Vertreter vom FC Bayern München, dem VfB Stuttgart, 1899 Hoffenheim, SC Freiburg, 1. FC Heidenheim, 1. FSV Mainz 05, Eintracht Frankfurt, SV Wehen Wiesbaden und dem 1. FC Nürnberg anwesend.

"Die Treffen sind wichtig, um die Kommunikation untereinander stets zu verbessern, gemeinsame Aktionen zu planen oder von den Erfahrungen der Kollegen zu lernen. So profitiert jeder Verein vom anderen", betont Martina Markert vom FCA-KidsClub. "Außerdem waren die Gäste von unserer SGL arena bei einer Stadiontour beeindruckt. Schade, dass sie die tolle Stimmung nicht bei einem Livespiel erleben konnten. Aber dies passiert vielleicht wieder bei einer gemeinsamen Veranstaltung. So wie beim Besuch der Nürnberger Mini-Clubberer Anfang dieses Jahres."



(1 Bilder auf 1 Seiten)
Klicken Sie auf ein Bild um es zu vergrößern. Mit den Pfeiltasten auf Ihrer Tastatur können Sie zum nächsten/letzen Bild springen