FCA Kids Club

FCA-Kids schnüren den Doppelpack

Vor und hinter der Kamera! So lautete das Motto beim großen Medien-Event des FCA-KidsClubs. Innerhalb der Reihe "Abseits des grünen Rasens" besuchte der FCA-KidsClub die Augsburger Medienanstalten hitradio.rt1 und den Fernsehsender a.tv.

Beim Besuch im Medienzentrum in Augsburg-Lechhausen schnürten die FCA-Kids regelrecht den Doppelpack. In zwei getrennten Gruppen erhielten die jungen FCA-Fans spannende Führungen und interessante Einblicke in die Welten von Radio und Fernsehen.

Dabei erklärte unter anderem rt1-Redaktionsleiter Stefan Mack, der auch schon oft aus der SGL arena von den Spielen des FC Augsburg berichtete, den Ablauf in einer Radioredaktion. Wie entstehen Nachrichten, wie werden diese gesprochen und geschnitten? Wie kommt die Musik zum Text und wie unterschiedlich wirken verschiedene Hintergrundtöne? Die FCA-Kids bekamen diese und noch viel mehr Antworten. Übrigens: Auch Comedy-Mann Herr Ranzmayr schaute vorbei.

Weiter ging es zum Moderator ins Sendestudio. Hier waren die Kids live dabei, als Alexander Wohlrab beispielsweise die aktuellsten Staumeldungen, das Wetter oder den nächsten Musiktitel durch ein Mikrofon ansagte. Selbstverständlich waren da alle jungen Besucher ganz leise.

Nicht weniger spannend ging es in den Räumen von a.tv zu. Der lokale Fernsehsender hat beispielsweise in einem Stundio drei verschiedene Showbühne aufgebaut. Insgesamt stehen 200 Lampen für die verschiedenen Sendungen zur Verfügung. Moderator und Redakteur Tom Pösl erklärte ausführlich den Arbeitstag der Mitarbeiter.

Beim Eintreten in ein echtes Fernsehstudio war das Staunen natürlich groß. Nachrichtenmoderator Jan Klukkert begrüßte die FCA-Kids ebenfalls. Ein Videoteam begleitete den Besuch des FCA-KidsClubs und drehte eine Reportage. Dabei wurden auch einige junge Fans zu den Eindrücken befragt. Der fertige Beitrag war natürlich noch nicht fertig - denn wie die jungen Fußballfans vorher erfahren haben, wird das Rohmaterial erst mal gesichtet, geschnitten, vertont und ...

"Wir bedanken uns bei den Teams von rt1 und a.tv für den freundlichen Empfang. Die FCA-Kids konnten durch den Rundgang wieder einmal viel Wissenswertes außerhalb des Fußballplatzes erfahren und wichtige Eindrücke sammeln", betont Martina Markert, Projektleiterin des FCA-KidsClubs.



(11 Bilder auf 1 Seiten)
Klicken Sie auf ein Bild um es zu vergrößern. Mit den Pfeiltasten auf Ihrer Tastatur können Sie zum nächsten/letzen Bild springen