FCA Kids Club

Ja-Cheol Koo begrüßt FCA-Kids

In seiner Heimat Südkorea ist er ein Superstar und auch beim FC Augsburg hat er nach seiner starken Rückrunde in der vergangenen Saison ganz viele Fans: Ja-Cheol Koo, zurzeit verletzter Mittelfeldspieler beim FCA, begrüßte nun die neuen FCA-KidsClub-Mitglieder.

Trotz seiner Verletzung kam der 23-Jährige in die SGL Arena und freute sich ganz besonders, dass der FC Augsburg so viele junge Fans hat. Immer mehr Jungen und Mädchen zwischen 4 und 13 Jahren treten dem FCA-KidsClub bei und wollen auch einmal den FCA-Profis so nah kommen wie beim persönlichen Begrüßungstag.

Koo stellte sich den vielen Fragen der Kinder im offiziellen Pressekonferenzraum in einem Mix aus Deutsch und Englisch. Es wurde viel gelacht und die Kinder erfuhren zahlreiche Infos von und über Ja-Cheol. Dabei stellte sich beispielsweise heraus, dass die Bronzemedaille von den Olympischen Spielen in London bei seinen London in seiner Heimat Südkorea ist.

Außerdem isst er gern Schnitzel, nach dem Schneiden mit Messer und Gabel aber natürlich mit Stäbchen. Und seine Lieblingsspeise ist Reis mit Milch. Eines ist klar: Kraft, Ausdauer und Energie für die Bundesliga hat Koo mit Reis und Milch genug abbekommen.

Er schrieb Autogramme, ließ sich mit den Nachwuchsfans fotografieren und zeigte anschließend noch die Spielerkabine. Mit einem Blick auf die echte Trainerbank am Spielfeldrand und einen Ausflug auf die Pressetribüne endete für die vielen jungen FCA-Fans ein spannender Tag.



(8 Bilder auf 1 Seiten)
Klicken Sie auf ein Bild um es zu vergrößern. Mit den Pfeiltasten auf Ihrer Tastatur können Sie zum nächsten/letzen Bild springen