FCA Kids Club

2. Bayerisches KidsClub-Turnier in Nürnberg: So sehen Sieger aus!

Lena war beim Turnier als Teilnehmerin dabei - ein Erlebnisbericht.
Wir trafen uns schon um 6.45 Uhr an der WWK ARENA und sind dann mit dem Bus direkt nach Nürnberg gefahren. Das dauerte leider so 3 Stunden, da wir im Stau standen. Dafür habe ich im Bus nochmal geschlafen.
 
Als wir angekommen sind, durften wir gleich in einer eigenen Kabine unsere FCA-Trikots anziehen und dann sind wir auch schon zum Fußballplatz gegangen. Das ist dort, wo die echten Profis vom 1. FCN trainieren. Da haben wir uns dann mit unserem Trainer Lukas auch aufgewärmt.
 
Anschließend war die Begrüßung von allen teilnehmenden KidsClub-Mannschaften. Es waren dabei der 1. FC Nürnberg als Gastgeber, Greuther Fürth, Jahn Regensburg, TSV 1860 München als Titelverteidiger und wir, der KidsClub vom FC Augsburg. Und dann ging es auch schon los mit den ersten Spielen.
 
Wir haben uns alle sehr gut verstanden, obwohl wir uns ja anfangs gar nicht kannten. Obwohl ich ein Mädchen bin und nicht in einem Verein Fußball spiele, waren meine Mannschaftskollegen super nett zu mir. Ich habe mir an beiden Füßen Blasen gelaufen, aber das ist nicht so schlimm.
 
Wir haben kein einziges Spiel verloren! Wir haben vier Mal gewonnen und vier Mal unentschieden gespielt.

Am Schluss haben wir noch eine Siegerehrung gehabt. Wir wurden ERSTER! Das war mega geil und wir alle haben eine goldene Medaille bekommen. Dann haben wir noch unseren Siegestanz gemacht: den "Zahnseide-Tanz".
 
Anschließend ging es mit dem Bus wieder nach Augsburg zurück. Am Stadion haben schon unsere Eltern gewartet mit wehenden FCA-Fahnen in der Hand!
 
Es war ein wunderschöner Tag mit dem FCA-KidsClub in Nürnberg. Danke dafür!
Lena


(15 Bilder auf 1 Seiten)
Klicken Sie auf ein Bild um es zu vergrößern. Mit den Pfeiltasten auf Ihrer Tastatur können Sie zum nächsten/letzen Bild springen