FCA Kids Club

1000 und 100: Magische Marken geknackt

Gerechnet wird derzeit viel. Vor allem in der Bundesliga-Tabelle zählen Fans, Spieler und Vereinsverantwortliche oft die Punkte zusammen. Der FC Augsburg hat mit 40 Punkten schon längst eine magische Marke geschafft. So wie auch der FCA-KidsClub und der FCA-MiniClub.

Der FCA-KidsClub presented by BKK Essanelle begeistert bereits in der vierten Saison den Fannachwuchs des FC Augsburg. "Bisher haben wir über 1050 Jungen und Mädchen im FCA-KidsClub begrüßt", zieht Leiterin Martina Markert eine erfreuliche Zwischenbilanz.

Durch die Altersbeschränkung bis 13 Jahre sind mittlerweile sogar die Kinder der "ersten Stunde" in eine klassische Vereinsmitgliedschaft gewandert. Im FCA-KidsClub erleben die Mitglieder den FCA hautnah. "Wir organisieren ganz viele Aktionen mit den Spielern. Besonders beliebt sind unsere Events an Heimspieltagen. Bei der Ehrenrunde und der Schiedsrichtereskorte ist die Nachfrage enorm", erklärt Martina Markert.

Einen anderen Schwerpunkt hat der neu gegründete FCA-MiniClub. Mit den Kooperationspartnern Schwimmschule Flipper, Sportkreisel und Wipptal liegt die Bedeutung auf Bewegung, Spiel und Freizeit. Hier erleben die Kleinen ihre ersten Abenteuer und der FCA ist immer mit dabei. Martina Markert: "Nach der Gründung Mitte März sind jetzt bereits über 100 Anmeldungen eingegangen. Die Tendenz ist weiter steigend."

Mit der Neustrukturierung bietet der FC Augsburg allen Kindern zwischen 0 und 13 Jahren die jeweils passende Club-Mitgliedschaft. So sind Familien nicht nur emotional mit den Verein verbunden, sondern können mit dem FCA-MiniClub und dem FCA-KidsClub sogar noch exklusive Vorteile nutzen. Weitere Informationen unter www.fca-kids.de.