FCA Kids Club

FCA-KidsClub auf der Skipiste

Einen etwas anderen Frühling erlebten FCA-KidsClub-Mitglieder auf ihrer Tour ins Wipptal nach Österreich. Auf herrlich präparierten Skipisten wedelten die jungen FCA-Fans den Berg hinunter.

Innerhalb der Aktionsreihe "Abseits des grünen Rasens" fuhr ein FCA-KidsClub-Tross vom 28. bis zum 30. März nach Österreich. Im Wipptal stand dieses Mal nicht der Fußball im Mittelpunkt - sondern das Skifahren.

Bei optimalen Bedingungen erhielten die Kids einen Skikurs und durften natürlich zum Abschluss ihr erlerntes Können bei einem Rennen unter Beweis stellen. Selbstverständlich wurde mit Tim Seibold auch ein Gewinner gekürt, Sieger waren alle Teilnehmer. So gab es schließlich auch für Jeden eine Goldmedaille, eine Urkunde und einen Bergkristall vom Wipptal-Maskottchen Noah.

Richtig los ging es bereits am Abend des Ankunftstages. Eine Fackelwanderung am dunklen Waldrand war das erste große Abenteuer, bevor es am nächsten Morgen mit den Gondeln auf den Berg ging. 

Pflugfahren war schnell erledigt, die Kurven genommen und die Balance wurde sowieso gehalten. Die jungen Fußballfans des FC Augsburg machten auf den verschneiten Hängen des Wipptals schnelle Fortschritte und überzeugten durch eine mannschaftlich geschlossene Leistung. Selbst die Lehrer der Skischule Bergeralm applaudierten der Augsburger Darbietung.

Somit stand dem großen Finale am Sonntag nichts im Weg. Doch! Fußball, Billiard und Tischtennis wurde ebenfalls noch gespielt. Und zwar im Rahmenprogramm im Jugend- und Familiengästehaus Steinach - dort war der FCA-KidsClub-Tross untergebracht. Ohne Verletzungen und ohne Blessuren ging es in den Endspurt. Die FCA-Kids jagten dabei nicht dem Ball hinterher und versuchten Tore zu erzielen, sie schossen vielmehr mit Speed beim abschließenden Slalomrennen um die Tore herum. Und das richtig gut, richtig schnell und ohne Sturz.

So ging ein unvergessener Aufenthalt im Wipptal zu Ende und die Teilnehmer fragten bereits nach einer Neuauflage. "Das war ein besonderer Ausflug des FCA-KidsClubs. Zum ersten Mal sind wir über mehrere Tage weg gefahren und zahlreiche Familien haben mitgemacht. Unser Dank gilt allen Teilnehmer und den Gastgebern vom Wipptal, die uns wunderschöne Erlebnisse ermöglicht haben", betont Martina Markert, Leiterin des FCA-KidsClubs. 



(12 Bilder auf 1 Seiten)
Klicken Sie auf ein Bild um es zu vergrößern. Mit den Pfeiltasten auf Ihrer Tastatur können Sie zum nächsten/letzen Bild springen