FCA Kids Club

FCA-Kids beim KidsClub-Turnier am Start

Spannung, Spaß und beste Stimmung - das alles gab es beim ersten bayerischen KidsClub-Turnier in Nürnberg. Auch der FCA-KidsClub war bei diesem Auftaktturnier dabei.

Auf dem Vereinsgelände von Gastgeber 1. FC Nürnberg trafen sich die KidsClubs vom "Club", von der SpVgg Greuther Fürth, vom FC Ingolstadt, von 1860 München und vom FC Augsburg.

Nach einer Anreise im Regen wurde es heller und pünktlich zum Turnierstart kam die Sonne heraus. Voller Einsatz und mit viel Elan ging es in die stets fairen Begegnungen mit den anderen Teams. Die Buben und Mädchen (beim FCA-KidsClub spielten auch zwei Mädchen mit) gaben ihr Bestes auf dem Kleinfeld-Rasen. 

Als Mannschaftsleiter waren Nachwuchskoordinator Simon Kaltenbach und FCA-KidsClub-Leiterin Martina Markert mit nach Nürnberg gereist. So wurden die Kinder bestens eingestellt und betreut. Nach dem Prinzip "Jeder gegen Jeden" in Hin- und Rückspiel kamen letztendlich die Platzierungen heraus und der FCA-KidsClub erreichte den 3. Rang in der Endabrechnung. Gewonnen haben übrigens die Löwen von 1860 München.

Zum Rahmenprogramm gehörte auch der Besuch von Mittelfeldspieler Edgar Salli des 1. FC Nürnberg, der für Fotos und Autogramme bereit stand. "Zum ersten Mal haben sich die bayerischen KidsClubs zu einem Fußballturnier getroffen. Die Kinder hatten wirklich ganz viel Spaß und erlebten einen spannenden Tag", zieht Martina Markert ein positives Fazit. 



(10 Bilder auf 1 Seiten)
Klicken Sie auf ein Bild um es zu vergrößern. Mit den Pfeiltasten auf Ihrer Tastatur können Sie zum nächsten/letzen Bild springen